DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Mikrokosmos Hundezone
von FPT11
Im öffentlichen Raum erfüllen Hundezonen eine wichtige soziale Funktion.

Mikrokosmos Hundezone

Im öffentlichen Raum erfüllen Hundezonen eine wichtige soziale Funktion: Sie dienen als Treffpunkt und Ort des Austausches unter Hundebesitzer_innen. Als Besonderheit ermöglichen sie auch das Zusammenkommen von Personen, die sehr unterschiedlich sind. In manchen Hundezonen haben sich Stammnutzer_innen zu Gruppen zusammengefunden, die sich regelmäßig und lange aufhalten. Diese Gruppen werden auch durch die Sympathien der Hunde untereinander geformt.

Die Nachfrage an Hundezonen steigt nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden Verdichtung der Wohngebiete und der damit steigenden Nutzer_innenzahl, und ist auch in Gesprächen zwischen Nutzer_innen und dem FPT11 regelmäßig Thema. Neben dem Bedarf an mehr Hundezonen werden auch Wünsche an die Infrastruktur in Bestehenden deponiert, die das FPT11 in Konzepte einarbeitet oder an die MA42 weiterleitet. Gerade jetzt im Frühjahr werden viele Rasenflächen in Hundezonen saniert und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Nach einer Umfrage im Einzugsgebiet der Hundezone im Hyblerpark wurde der Wunsch nach einem Rindenmulchboden an die MA 42 (Wiener Stadtgärten) weitergeleitet und konnte rasch umgesetzt. In diesem Jahr wird auch ein Sonnenschutz in der Hundezone am Flammweg entstehen.

Derzeit gibt es in Simmering 14 Hundezonen, wobei die jüngste vor kurzem am Artillerieplatz eröffnet wurde!

Zurück

© 2021 Balu & Du
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.