DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Herbstbeginn verändert Nutzung
von FPT11
Park im Frühherbst

Herbstbeginn und veränderte Nutzungen des öffentlichen Raumes

Mit den etwas kühleren Temperaturen und der früheren Dämmerung verändern sich auch die Nutzungen des öffentlichen Raumes. Das FPT11 ist daher momentan vorwiegend nachmittags und in den frühen Abendstunden im öffentlichen Raum in Simmering unterwegs. Im Bedarfsfall besuchen die Mitarbeiter_innen auch weiterhin bis in die späten Abendstunden ausgewählte Orte.

Neben der mobilen Arbeit beschäftigte sich das FPT11 im September auch mit dem Abschluss des Beteiligungsprozesses im Hofgartel. Gemeinsam mit dem Siedlungstreff Leberberg wurden letzte Erhebungen mit den Nutzer_innen durchgeführt, die Ergebnisse ausgewertet und verschriftlicht. Darauf basierend erstellt die MA 42 (Wiener Stadtgärten) als nächsten Schritt Vorschläge für eine zukünftige Gestaltung des Teilbereichs der Parkanlage.

Nach einer Befragung der Nutzer_innen, viel Vernetzungsarbeit mit dem der MA 42, dem Bezirk und dem Landesverband Skateboarding wurde Ende September mit dem Bau der ergänzenden Geräte auf der Skateramp (Zentralfriedhof 2. Tor) begonnen. Besonders erfreulich ist, dass die in der Skateboardingszene etablierte Firma Spoff Parks den Auftrag durchführt.

Bei den Mobilen Runden Ende des Monats trafen die Mitarbeiter_innen vermehrt Menschen an, die von Wohnungslosigkeit und Armut betroffen waren und informierten diese über Unterstützungsangebote der Stadt Wien.

Zurück

© 2021 Balu & Du
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.